G22 Magazine Pouch Phantom

New product

  • Magazine pouch for sniper.

  • Optimized for G22 magazine.

  • Rugged buckle on the front of the pouch.

  • Attached to MOLLE/PAL systems via two Faststick straps on the rear side.

More details

In stock

19,90 € Tax included

0.07 kg
Delivery time: 2-4 workdays

Add to wishlist

Data sheet

MaterialGewebe 100% Polyamid (DuPont Cordura®)
Breite (cm)10.0
Höhe (cm)11.0
Tiefe (cm)4.0
Volumen (Liter)0.0

More info

Magazine pouch PhantomSnipers come silently and invisibly like a phantom, for them is our G22 Magazine Pouch Phantom designed. The G22 Sniper Rifle is a modified form of the British AWM-F rifle from Accuracy International, for which our magazine pouch fits of course too, as well as for magazines of other weapon systems such as the Sako TRG or other 5-shot magazines of caliber 308 (7.62 x 51).
The G22 Magazine Pouch Phantom is designed to be opened and closed with one hand. With our faststick system, it is attached "upside down" to MOLLE mounts, so that by taking out of the ammunition magazine, the gravity assists. Of course, other items such as compass, IR markers or batteries can also be transported in the bag.
The G22 Magazine Pouch Phantom is a solid magazine pouch, that can be used for the organization of your equipment.

Reviews

Grade 
2018-04-04

Konkurrenzlos die Beste auf dem Markt

Da die Bundeswehr selber keine Magazintaschen für die G22-Magazine bereitstellt fliegen diese meist lose in der Smock-Tasche umher.

Mit den Magazintaschen von ZentauroN kann man diese jetzt auch direkt an der Ausrüstung - dem Chest Rig, Battle Belt oder Plattenträger - verstauen.
Man kann die Taschen natürlich auch direkt am Rucksack oder am Hüftgurt des Eberlestock befestigen, sodass man sofort Zugriff auf die Magazine hat.

Das Magazin wird mit dem Zubringerstück (Oberseite) nach unten in der Tasche verstaut. Die Tasche ist dabei so geschnitten, dass der Boden des Magazins an den Taschenrändern aufliegt, wodurch sich das Magazin kinderleicht blind aus der Tasche ziehen lässt.
Durch den Deckel der Tasche und den Faststicks an der Rückseite lässt diese sich sowohl mit der Öffnung nach oben, als auch nach unten an der Ausrüstung befestigen. Auf diese Weise kann man das Magazin entweder durch ziehen entnehmen oder sich nach öffnen in die Hand fallen lassen.
Die verwendete Schnalle ist die gleiche, welche auch an den Eberlestock Rucksäcken verwendet wird. Sie ist IR-Resistent, arretiert sicher und lässt sich mühelos mit zwei Fingern öffnen.

Prinzipiell lässt sich eine Magazintaschen für Scharfschützengewehre nicht besser konstruieren.
Die verwendeten Materialien sind - wie bei ZentauroN üblich - erstklassig, und generell ist die Tasche solide verarbeitet.
Auch das Preis-/Leistungsverhältnis ist meiner Meinung nach unübertroffen (16,92€ bei 15% Behördenrabatt - wie viel weniger dürfte eine hochwertige in Deutschland produzierte Magazintasche noch kosten?)
Hinzukommt, dass sich andere Hersteller spezifischer Bundeswehr Ausrüstung bislang nicht von der Fertigung einer solchen Tasche haben überzeugen lassen, wodurch die G22-Magazintasche von ZentauroN aktuell die einzige und damit konkurrenzlos auf dem Markt ist.

Eine klare Empfehlung von mir!

  • 1 out of 1 people found this review useful.

Write a review

G22 Magazine Pouch Phantom

G22 Magazine Pouch Phantom

  • Magazine pouch for sniper.

  • Optimized for G22 magazine.

  • Rugged buckle on the front of the pouch.

  • Attached to MOLLE/PAL systems via two Faststick straps on the rear side.

Download

ZentauroN care instructions

Care instructions for ZentauroN products

Download (32.01k)