Magazintasche G22 Phantom

Neu

  • Magazintasche für Scharfschützen.

  • Für G22 Magazintasche optimiert.

  • Stabile Schnalle auf der Vorderseite der Tasche.

  • Befestigt an MOLLE/PAL Systeme über zwei Faststick Gurt auf der Rückseite.

Mehr Infos

Auf Lager

19,90 € inkl. MwSt.

0.07 kg
Lieferzeit: 2-4 Werktage

Auf meine Wunschliste

Technische Daten

MaterialCordura® Polyamid 6.6
VerbindungsartMOLLE / Faststick
Anzahl Molle/Faststick2
VerschlussartKunststoffschnalle
Breite (cm)10.0
Höhe (cm)11.0
Tiefe (cm)4.0
Volumen (Liter)0.0

Mehr Infos

Magazintasche G22 PhantomScharfschützen kommen unsichtbar und leise wie ein Phantom, für sie ist unsere G22 Magazintasche Phantom konzipiert. Das G22 Scharfschützengewehr ist eine modifizierte Form des britischen Gewehrs AWM-F von Accuracy International, für das unsere Magazintasche natürlich auch passt, ebenso wie Magazine anderer Waffensysteme wie dem Sako TRG oder andere 5-schüssige Magazine vom Kaliber 308 (7,62 x 51).
Die G22 Magazintasche Phantom ist so gebaut, dass sie mit einer Hand geöffnet und verschlossen werden kann. Mit unserem Faststick System wird sie „upside down“, also umgedreht, an Molle-Aufnahmen angebracht, so dass beim Entnehmen des Magazins einem die Schwerkraft zu Hilfe kommt. Natürlich können auch andere Gegenstände wie Kompass, IR-Markierer oder Batterien in der Tasche transportiert werden.
Die G22 Magazintasche Phantom ist eine solide Magazintasche, die vielseitig für die Organisation Ihrer Ausrüstung eingesetzt werden kann.

Bewertungen

Rang 
04.04.2018

Konkurrenzlos die Beste auf dem Markt

Da die Bundeswehr selber keine Magazintaschen für die G22-Magazine bereitstellt fliegen diese meist lose in der Smock-Tasche umher.

Mit den Magazintaschen von ZentauroN kann man diese jetzt auch direkt an der Ausrüstung - dem Chest Rig, Battle Belt oder Plattenträger - verstauen.
Man kann die Taschen natürlich auch direkt am Rucksack oder am Hüftgurt des Eberlestock befestigen, sodass man sofort Zugriff auf die Magazine hat.

Das Magazin wird mit dem Zubringerstück (Oberseite) nach unten in der Tasche verstaut. Die Tasche ist dabei so geschnitten, dass der Boden des Magazins an den Taschenrändern aufliegt, wodurch sich das Magazin kinderleicht blind aus der Tasche ziehen lässt.
Durch den Deckel der Tasche und den Faststicks an der Rückseite lässt diese sich sowohl mit der Öffnung nach oben, als auch nach unten an der Ausrüstung befestigen. Auf diese Weise kann man das Magazin entweder durch ziehen entnehmen oder sich nach öffnen in die Hand fallen lassen.
Die verwendete Schnalle ist die gleiche, welche auch an den Eberlestock Rucksäcken verwendet wird. Sie ist IR-Resistent, arretiert sicher und lässt sich mühelos mit zwei Fingern öffnen.

Prinzipiell lässt sich eine Magazintaschen für Scharfschützengewehre nicht besser konstruieren.
Die verwendeten Materialien sind - wie bei ZentauroN üblich - erstklassig, und generell ist die Tasche solide verarbeitet.
Auch das Preis-/Leistungsverhältnis ist meiner Meinung nach unübertroffen (16,92€ bei 15% Behördenrabatt - wie viel weniger dürfte eine hochwertige in Deutschland produzierte Magazintasche noch kosten?)
Hinzukommt, dass sich andere Hersteller spezifischer Bundeswehr Ausrüstung bislang nicht von der Fertigung einer solchen Tasche haben überzeugen lassen, wodurch die G22-Magazintasche von ZentauroN aktuell die einzige und damit konkurrenzlos auf dem Markt ist.

Eine klare Empfehlung von mir!

  • 1 von 1 Kunden fanden diese Bewertung hilfreich.

Eigene Bewertung verfassen

Magazintasche G22 Phantom

Magazintasche G22 Phantom

  • Magazintasche für Scharfschützen.

  • Für G22 Magazintasche optimiert.

  • Stabile Schnalle auf der Vorderseite der Tasche.

  • Befestigt an MOLLE/PAL Systeme über zwei Faststick Gurt auf der Rückseite.

Download

ZentauroN Pflegeanleitung

Pflegeanleitung für ZentauroN Produkte

Download (32.01k)