Über uns

Im Frühjahr 2010 haben sich die beiden Gesellschafter Paul Rihl und Adrian Eisel entschlossen, gemeinsam ein Unternehmen zu gründen mit dem Ziel, handgefertigte Spezialausrüstung für den Einsatz bei Militär, Rettung und Sicherheitskräften herzustellen.
Schnell kamen weitere Bereiche dazu. Taschen, Rucksäcke, Schutzwesten, Werbetaschen, Outdoor- und Sportausrüstung stellen wir hier in unserer Manufaktur in Bad Salzuflen her.

Zentauron Firmen Historie

2010

Als Firmensitz inklusive Büro, Lager und Produktionsstätte dient am Anfang
ein Kellerraum, in dem die ersten Prototypen entwickelt werden.
Parallel hierzu werden auch die Arbeiten an unserem Online Shop System aufgenommen.
Mitte 2010 wird die erste richtige Nähmaschine gekauft. Der Kellerraum wird doch in kurzer Zeit recht knapp, sodass wir den Waschkeller und mehrere Vorratskeller mit in unsere Unternehmung integrieren.

2011

Anfang 2011 können wir erste Produkte zum Testen mit in den Einsatz geben und aus den gewonnenen Erfahrungsberichten neue Entwicklungen anstoßen. Im Januar wird damit begonnen, unsere Produkte im Online Shop einzupflegen. Zu diesem Zeitpunkt haben wir als Farben Sand, Bundeswehr Oliv und den 3-Farben-Tarndruck in unserem Sortiment. Mitte 2011 eröffnen wir unseren Online Shop, der mit schlichtem Design und knapp 100 Artikeln noch am Anfang steht.

Ende 2011 werden wir zum Integrationsbetrieb und haben einen Arbeitsplatz für jemanden geschaffen, der es auf dem Arbeitsmarkt schwer hat. Diese Entscheidung hat sich als vollkommen richtig erwiesen, da der Mitarbeiter unsere Qualitätskontrolle gewissenhaft ausführt.

2012

Auf den Special Forces Days 2012 sind wir als Aussteller beteiligt, ebenso mit einem Gemeinschaftsstand auf der IWA.

Es folgt der Umzug aus dem Keller in neue Geschäftsräume an der Hörster Straße in Lage / Müssen, wo neu angeschaffte Maschinen Platz finden.

Im Dezember 2012 ist unser Angebot im Shop bereits auf 355 Artikel angewachsen.

2013

Wir ziehen noch einmal um, diesmal nach Bad Salzuflen – Knetterheide.

Unser Standard-Farbsortiment wird um Multicam und die Stammbelegschaft um zwei feste Arbeitsplätze erweitert. Wir werden offizieller Sponsor des Bobby Car Team OWL.

Neue Maschinen werden angeschafft, um die Abläufe zu optimieren und den Ausstoß an Taschen deutlich zu erhöhen.
Am Ende des Jahres befinden sich über 500 Artikel in unserem Shop Angebot.

2014

Der erste Bundeswehrauftrag wird erfolgreich abgewickelt.

Mittlerweile sind 9 Standard-Produktfarben im Sortiment. Darüber hinaus fertigen wir unsere Produkte auf Anfrage in vielen zivilen Farbtönen, darunter Rot, Blau, Orange und Gelb. Auch Tarnfarben verschiedenster Länder (GB, USA, Frankreich uva.) und kommerzieller Anbieter (z.B. A-Tacs, PenCott, Kryptek und die gesamte Multicam Familie) werden von uns verarbeitet.

Das Artikelsortiment im Shop wächst unaufhaltsam weiter auf ca. 670 Artikel.

2015

In diesem Jahr werden als Highlight so einige neue Produkte von uns entwickelt und auch auf Messen vorgestellt. So sind wir im März mit einem Messestand in Nürnberg auf der Enforce Tac und der anschließenden IWA vertreten, zu guter Letzt können wir noch eine kleine Auswahl des Sortiments auf der Millipol in Paris ausstellen.

Erneut stellen wir einen kleinen Teil unserer Produkte auf den Specical Forces Days aus, wobei diesmal der Schwerpunkt auf die taktische Notfallmedizin gelegt wird.

2016

Wieder werden unsere Produktionsräume zu klein, das Frühjahr 2016 steht ganz im Zeichen des Umzugs in die Otto-Hahn-Straße 41 in Bad Salzuflen - Schötmar.

Im Mai trifft neuer Laserschneider ein, mit dem wir unter anderem unsere Patches herstellen.

Im Juli wurde das schon lang ersehnte neue Coyote (BW Braun) geliefert. Angelehnt an deutsche TL hat dieses Gewebe eine deutlich erhöhte Performance.

Im Oktober haben wir noch einmal unsere Produktionsräume vergrößert, dazu auch Büroräume geschaffen, diesmal aber im gleichen Gebäudekomplex. Ein neuer CAD-Plotter für Schnittmuster wurde angeschafft.

2017

Ende Februar war unser neuer Show-Room fertig. Hier verkaufen wir auch Einzelteile und Auslaufmodelle.

Am 8. März ging unser neuer Online-Shop ans Netz. Sie können Artikel in den Bereichen Militär & Polizei, Rettung sowie Outdoor & EDC (Every Day Carry) bestellen.