Trauma IFAK Klett

Zentauron

Neu

  • speziell für die Versorgung schwerer Verletzungen entwickelt
  • zur Aufnahme von z.b. Dreieckstüchern, Verbandscheren, Tubusse und Entlastungsnadeln geeignet
  • kann einhändig oder mit Handschuhen über Rubber Pulls geöffnet werden
  • innen 2 Netzfächer, 2 große und 8 kleine Gummischlaufen
  • Tourniquettasche außen mit Klettverschluss. Deckel mit 5x5 Klettfläche
  • Klett Variante

Mehr Infos

Auf Lager

31,08 € zzgl. MwSt.

0.09 kg
Lieferzeit: 3-5 Tage (12-17 Tage wenn nicht auf Lager) *

Auf meine Wunschliste

Eigenschaften

MaterialCordura® Polyamid 6.6
VerbindungsartKlett
VerschlussartReißverschluss
Breite (cm)18.0
Höhe (cm)10.0
Tiefe (cm)12.0
Volumen (Liter)2.00
Zusammensetzung des Materials100% Polyamid

Mehr Infos

Das Zentauron Trauma IFAK (Individual First Aid Kit) ist nicht nur eine Tasche, sondern ein komplettes Konzept.

Als kleines Traumapack zusammen mit Angehörigen verschiedenster Polizei- und Militäreinheiten und gemeinsam mit der TREMA, der Fachgesellschaft für taktische Verwundetenversorgung in Deutschland, haben wir dieses Taschensystem für die Versorgung von schwersten Verletzungen entwickelt. Abgestimmt auf Materialien verschiedenster Hersteller von Tourniquets und Bandagen, sowie die Einhaltung der TCCC (Tactical Combat Casualty Care) Vorgaben lag ein weiterer Schwerpunkt auf der multiplen Trageweise, so dass unabhängig von Behördenzugehörigkeit und Verwendung, jeder die Möglichkeit erhalten sollte, diese Tasche mitführen zu können.

Mit zwölf Standard Farben und der Möglichkeit, weitere Farben auf Anfrage zu produzieren, haben für eine hohe Akzeptanz im Bereich der dienstlich genutzten Ersten Hilfe Taschen gesorgt. Die Tasche wird über die großen Zipper Pulls geöffnet, dieses funktioniert mit Handschuhen aber auch im einhändigen Einsatz. Im Inneren lassen sich alle Arten von Bandagen, Dreieckstücher, Einmal-Handschuhe, Lampen, Verbandsscheren, Tubusse und Entlastungsnadeln sicher unterbringen. Dazu stehen ihnen zwei Netzfächer, zwei große und acht kleine Gummischlaufen zur Verfügung. Außen ist eine mit klett verschlossene Tourniquettasche angebracht und ermöglicht einen schnellen Zugriff. Auf dem Deckel der Tourniquettasche ist ein 5x5 cm großes Klettfeld aufgenäht, um die Tasche kennzeichnen zu können.

Die Klett Variante des Trauma IFAK ist für die bei Polizei und Sicherheitskräften weit verbreiteten Schutzwesten mit großen Klettflächen konzipiert. Sie lässt sich aber auch  mittels der Zentauron Adapterplatte (Traumatasche IFAK Adapterplatte Faststick) so befestigen, dass man die Tasche zum Arbeiten abnehmen kann.

Lieferumfang

1x Trauma IFAK Klett

Zusatzangaben

Packbeispiel:

  • Tourniquet
  • Wendl-Tubus
  • Entlastungsnadel
  • Chest Seal Okklusivverband
  • Notverband, groß
  • Rettungsdecke
  • Einweghandschuhe
  • Beatmungstuch

Bewertungen

Aktuell keine Kunden-Kommentare

Eigene Bewertung verfassen

Trauma IFAK Klett

Trauma IFAK Klett

  • speziell für die Versorgung schwerer Verletzungen entwickelt
  • zur Aufnahme von z.b. Dreieckstüchern, Verbandscheren, Tubusse und Entlastungsnadeln geeignet
  • kann einhändig oder mit Handschuhen über Rubber Pulls geöffnet werden
  • innen 2 Netzfächer, 2 große und 8 kleine Gummischlaufen
  • Tourniquettasche außen mit Klettverschluss. Deckel mit 5x5 Klettfläche
  • Klett Variante

Zubehör

Download

ZentauroN Pflegeanleitung

Pflegeanleitung für ZentauroN Produkte

Download (32.01k)