Weichballistik

Weichballistik für Schutzwesten und Trägersysteme

Weichballistik oder auch Softballistik sind Schutzeinlagen, die Traumaschutz vor kleinkalibriger Munition, Stichwaffen, Messern, Dornen und Fragmenten bieten können.

Entscheidend sind die Schutzklassen mit den dazugehörigen Zertifikaten einer Weichballistik. Softballistik wie wir sie anbieten wir...

Weichballistik für Schutzwesten und Trägersysteme

Weichballistik oder auch Softballistik sind Schutzeinlagen, die Traumaschutz vor kleinkalibriger Munition, Stichwaffen, Messern, Dornen und Fragmenten bieten können.

Entscheidend sind die Schutzklassen mit den dazugehörigen Zertifikaten einer Weichballistik. Softballistik wie wir sie anbieten wird bei der Polizei, Militär oder beim Personenschutz getragen. Es gilt immer den Körper bestmöglich zu schützen und das Trauma gering zu halten. Mit entsprechender Zertifikaten steht ihnen mit der Columbus Einlage ein kombinierter Sk1 Schutz der auch als Schnittschutzeinlage und  Stichschutzeinlage getestet wurde zur Verfügung.

Weichballistische Einlagen werden nach verschiedenen technischen Richtlinien geprüft wie zum Beispiel NIJ (amerikanischen national institute of justice) oder der deutschen Schutzklasse (SK). Die Einlagen sind sowohl für ballistische Schutzwesten und Plattenträger von Zentauron als auch für Schutzausrüstung von anderen Herstellern von taktischer Ausrüstung geeignet

Mehr

Weichballistik Es gibt 10 Artikel.

Zeige 1 - 10 von 10 Artikeln
Zeige 1 - 10 von 10 Artikeln