Schlagwort-Archive: Rucksack

RETTmobil 2019: Mit ZENTAURON Leben retten

ZENTAURON in feldmäßiger Farbe am Mann, das kennt ihr alle. ZENTAURON in knalligen Farben, das ist eine andere Welt  … Wir sind eben nicht nur Militär und Polizei, sondern auch Rettungkräfte. Die verwenden starke Signalfarben, um gut erkannt zu werden. Bei der RETTmobil 2019 in Fulda am Stand von Meier-Medizintechnik kann der Besucher die ZENTAURON Rescue Line Zivil noch bis 17. Mai bewundern: Schutzweste, Traumarucksack und diverse Taschen in Farben für Sanitäter.
Hier sind wir in Halle C, Stand 915 bei Meier-Medizintechnik am Stand und erkennen einiges von unserem Gear. Vorne ein voll ausgestatteter militärischer Vulcan III, an der Puppe die Schutzweste Thor Rescue, aber in „technischem“ Blau und mit Neongelb.

Wenn es auch für Helfer immer gefährlicher wird, brauchen die Schutz:

  • Schutz vor Messerangriffen, Schlägen oder Schüssen aus Kurzwaffen durch Einschubfächer für Weichballistik
  • Komplettumlaufende, reflektierende und tagesleuchtgelbe Modularschlaufen für mehr Sicherheit
  • Bessere Erkennbarkeit des Rettungsdienstpersonals durch klare Farbgebung

Beste Ausrüstung für den modernen Ersthelfer

Der dazu passende Trauma Rucksack Medic Assault Pack ist ebenso funktional:

  • Flacher Medic Rucksack mit 12 Liter Volumen
  • Individuelle Innenraumaufteilung durch Flausch-Klettflächen
  • Reflektierende Modularschlaufen in Gelb auf der Vorderseite und der Seite

Rechts ist die ZENTAURON Schutzweste Thor Rescue in den Farben des Rettungsdienstes ausgestellt, ebenso der Trauma Rucksack Medic Assault Pack. Dazu gibt es ein wachsendes Angebot an ZENTAURON Taschen, die helfen die Ausrüstung mit MOLLE System flexibel zu individualisieren. Die komplette Rescue Line Zivil findet ihr auf der ZENTAURON Seite.

Besucht den Stand von Meier-Medizintechnik GmbH & Co. KG – Halle C, Stand 915. Dort gibt es Notfallausrüstung, Verbrauchsmaterial, Bekleidung, Notfalltaschen & Rucksäcke für Rettungsdienste, Militär & Polizei – einfach gesagt: ZENTAURON. Die Rescue Line Zivil gibt es auch direkt auf der ZENTAURON Seite.

RETTmobil 2019: www.rettmobil.org
Meier-Medizintechnik: www.meier-medizintechnik.de

Gut gegürtet: Smartbelt ZFR – ungepolstert und gepolstert

Das Smartbelt System ist als Erweiterung zur ZENTAURON Interventionstasche und zum ZFR Rucksack konzipiert. Der große Vorteil am ZFR Smartbelt ist, dass die Ausrüstung, die sich am Gürtel befindet nicht „abgemollt“ (von MOLLE Schlaufen entfernt) werden muss und sich von System zu System schnell und einfach mitnehmen lässt

Der ZFR Smartbelt ungepolstert ist ein wesentlicher Bestandteil des ZFR Systems von ZENTAURON für den First Responder.

Der ZFR Smartbelt lässt sich mit einer speziellen Klettaufname an ZENTAURON Rucksäcken und Hüftgurten  wie auch in Verbindung mit der Interventionstasche als eigenständige Hüftasche  verwenden.

Der Gürtel als Basismodul für First Responder

Innen ist zusätzlich ein Klettstreifen angebracht, so dass sich die Interventionstasche auch wären der Verwendung am Rucksack sicher befestigen lässt.

Wer es lieber gepolstert hat, kann den ZFR Smartbelt auch in der gepolsterten Ausführung in des Zentauron First Responder Kit integrieren.

Außen befinden sich Modularschlaufen an denen sich weitere Taschen anbringen lassen. Den ZFR Smartbelt gibt es in zwei verschiedenen Versionen, gepolstert und ungepolstert. Größe und Funktion sind dabei aber identisch.

Die Basis für den First Responder. Der ZFR Smartbelt trägt für den Medic die mit Klett fixierte Interventionstasche, die so jederzeit und schnell zur Hand ist.

Weitere Rucksäcke und Hüfttaschen zum ZFR System befinden sich in der Entwicklung und werden nach und nach vorgestellt. Unter anderem wir es einen spezialisierten Einsatzrucksack so wie auch eine Universal Rückentrage für Funkgeräte und andere sperrige Gegenstände geben. Auch verschiedene Hüfttaschen in mehreren Größen für unterschiedliche Funktionen sind in Planung .

Das System für den First Responder: Seitenansicht ZFR Rucksack mit dem Smartbelt und Interventionstasche.

Mehr zum Thema Rettungsrucksack im ZENTAURON Blog: Der Rettungsrucksack ZFR in der Review

Lieferumfang:

Ansicht von ZFR Pack und Interventionstasche .Gut zu erkennen kleines RV Fach für Einmalhandschuhe.

Zusatzausstattung

ZENTAURON im Internet: www.zentauron.de

Leben retten mit ZENTAURON: Das ZFR System

Der ZENTAURON First Responder (ZFR) Rucksack ist mit Unterstützung der Truppenschule in Hammelburg  für den Ersthelfer in der Truppe, wie auch für beweglich Arzttrupps sowie als vollwertiger Rettungsrucksack entwickelt worden, der sich auf nahezu jede Lage anpassen lässt.

ZENTAURON ZFR – Der Medic Rucksack für Profis

Über das optionale Zubehör – den Smartbelt, die Interventionstasche und die Seitentaschen – lässt sich das ZFR System individuell auf seinen Auftrag abstimmen. Ob als kompletter schwerer Rettungsrucksack oder als leichter, hochbeweglicher Sanitätsrucksack – all das bietet dem Anwender der ZFR Medic Rucksack.

ZFR Rucksack am Mann. MOLLE macht ihn anständig anpassbar an die Bedürfnisse des Trägers.

Die Hülle ist rundum mit einem geschlossenzelligen Polsterschaum ausgestattet, um den Inhalt zu schützen. Das Tragesystem ist besonders gepolstert und beinhaltet die Aufnahme für den Smartbelt.

Der ZFR ist ein erweiterbares System

An den Seiten sowie außen am Boden des ZFR sind MOLLE Modularschlaufen angebracht, zusätzlich befinden sich auf den 7 und 5 Uhr Positionen unten am Rucksack Modularschlaufen zum befestigen eines Tourniquets. Der Deckel ist mit einem anklettbaren Griff, einer Klettfläche und MOLLE zur Erweiterung und Kennzeichnung ausgestattet.

Interventionstasche mit geöffnetem Hauptfach, das im Inneren mit zwei Einschüben und sechs Elastikschlaufen ausgestattet ist.

Der Innenraum ist komplett mit Klettgewebe ausgekleidet, um Teiler, Klettmodule und Taschen verschiedenster Bauart aufzunehmen.

Alles mit dabei im ZFR für den Ernstfall

Zusätzlich befindet sich auf der Vorderseite ein großer Einschub, dieser ist mit Klett gesichert, um dahinter zum Beispiel ein Ampularium oder Dokumente sicher aufzubewahren.

Hier zu sehen der Hades Micorig als Trageaustattung und die Interventionstasche auf dem gepolstertem Smartbelt.

 

Der ZFR ist auch sehr gut mit der Ausrüstung verträglich, die der Soldat sonst noch trägt.

Mehr zum Thema Rettungsrucksack im ZENTAURON Blog: Der Rettungsrucksack ZFR in der Review

Lieferumfang:

Ansicht von ZFR Pack und Interventionstasche .Gut zu erkennen kleines RV Fach für Einmalhandschuhe.

Zusatzausstattung

ZENTAURON im Internet: www.zentauron.de

 

ZENTAURON im Einsatz: Sprinter in Litauen

„Rechts von diesen Gruppen wird alles weitreichend von Wieseln überwacht. Die linke Flanke ist zuvor waldverdrahtet worden, so sind die Infanteristen nach beiden Seiten abgesichert“, erklärt die Bundeswehr dieses Bild. Wiesel da, Wiesel dort. Das am Rücken des Soldaten ist der Sprinter Rucksack mit Seitentaschen von ZENTAURON. Wir freuen uns, wenn sich unsere Ausrüstung im Einsatz bewährt, hier übrigens in Litauen. (Foto: Bundeswehr/Sebastian Wilke) 

Der Sprinter im Set mit den Seitentaschen ist HIER im ZENTAURON Shop zu finden.

Perfekte Organisation mit Innentaschen

Organisation ist das halbe Leben.

Innentaschen im Rettungsrucksack ZFR
Innentaschen im Rettungsrucksack ZFR

Denn, wenn es darauf ankommt, muss man wissen, wo das Zeugs ist, das gebraucht wird. Mit den ZENTAURON Innentaschen lässt sich der Inhalt eines Rucksacks zum Beispiel perfekt organisieren und auf die Bedürfnisse des Ausrüstungsanwenders abstimmen.

Die Innentaschen sorgen mit ihren Klarsichtfenster für schnelle Übersicht und Struktur im Inneren des Rucksacks. Und zur Beschriftung des Inhalts sind außen nochmal zwei Klettflächen angebracht, die zum einen für Patches zur Kennzeichnung des Inhaltes versehen sind, die zum anderen aber die  Innentaschen auch stapelbar machen.

Innentaschen in verschiedenen größen
Innentaschen in verschiedenen größen

Obendrein besitzen sie zwei große Pull Tabs, mit denen das leichte Öffnen unterstützt wird. Die Größen sind so gewählt, dass verschiedene Kombinationen an Innentaschen möglich sind , aber immer ein sinnvolle geometrische Form bei behalten wird. So sind diese  Innentaschen für den Rettungsrucksack HVO für den zivilen Anwender, aber auch für den First Responder mit dem ZFR System aus der taktischen Erst Versorgung gut geeignet. Die  Innnentaschen finden auch Verwendung in den Slingpacks, die für Rettungskräfte im Bereich Höhlen- und Off-Shore-Rettung integrierbar sind.

Auch  können diese Taschen an Plattenträgern über das modulare Rückenteil des Plattenträgers Vulcan II  mitgeführt werden.  Hierfür gibt es die  Sturmtasche ZbV (Zur besonderen Verwendung) die für Medics, EOD Soldaten, Pioniere konzipert worden ist.

ZentauroN Strumtasche ZBV mit Innentaschen
ZentauroN Strumtasche ZBV mit Innentaschen

Grundsätzlich sind Innentaschen für möglichen Personengruppen verwendbar. Sie es Medic’s, Photographen, Abenteuerlustige oder als modulares Behältnis in der Industrie.

Die Innentaschen gibt es in der Grundfarbe schwarz mit verschiedenen Farbigen Flaschklettflächen.
Die Taschen gibt in den 4 Größen S,M,L und XL

Alles zur Innenraumorganisation im ZENTAURON Shop: