Archiv der Kategorie: Produkte

Gut gegürtet: Smartbelt ZFR – ungepolstert und gepolstert

Das Smartbelt System ist als Erweiterung zur ZENTAURON Interventionstasche und zum ZFR Rucksack konzipiert. Der große Vorteil am ZFR Smartbelt ist, dass die Ausrüstung, die sich am Gürtel befindet nicht „abgemollt“ (von MOLLE Schlaufen entfernt) werden muss und sich von System zu System schnell und einfach mitnehmen lässt

Der ZFR Smartbelt ungepolstert ist ein wesentlicher Bestandteil des ZFR Systems von ZENTAURON für den First Responder.

Der ZFR Smartbelt lässt sich mit einer speziellen Klettaufname an ZENTAURON Rucksäcken und Hüftgurten  wie auch in Verbindung mit der Interventionstasche als eigenständige Hüftasche  verwenden.

Der Gürtel als Basismodul für First Responder

Innen ist zusätzlich ein Klettstreifen angebracht, so dass sich die Interventionstasche auch wären der Verwendung am Rucksack sicher befestigen lässt.

Wer es lieber gepolstert hat, kann den ZFR Smartbelt auch in der gepolsterten Ausführung in des Zentauron First Responder Kit integrieren.

Außen befinden sich Modularschlaufen an denen sich weitere Taschen anbringen lassen. Den ZFR Smartbelt gibt es in zwei verschiedenen Versionen, gepolstert und ungepolstert. Größe und Funktion sind dabei aber identisch.

Die Basis für den First Responder. Der ZFR Smartbelt trägt für den Medic die mit Klett fixierte Interventionstasche, die so jederzeit und schnell zur Hand ist.

Weitere Rucksäcke und Hüfttaschen zum ZFR System befinden sich in der Entwicklung und werden nach und nach vorgestellt. Unter anderem wir es einen spezialisierten Einsatzrucksack so wie auch eine Universal Rückentrage für Funkgeräte und andere sperrige Gegenstände geben. Auch verschiedene Hüfttaschen in mehreren Größen für unterschiedliche Funktionen sind in Planung .

Das System für den First Responder: Seitenansicht ZFR Rucksack mit dem Smartbelt und Interventionstasche.

Mehr zum Thema Rettungsrucksack im ZENTAURON Blog: Der Rettungsrucksack ZFR in der Review

Lieferumfang:

Ansicht von ZFR Pack und Interventionstasche .Gut zu erkennen kleines RV Fach für Einmalhandschuhe.

Zusatzausstattung

ZENTAURON im Internet: www.zentauron.de

Leben retten mit ZENTAURON: Das ZFR System

Der ZENTAURON First Responder (ZFR) Rucksack ist mit Unterstützung der Truppenschule in Hammelburg  für den Ersthelfer in der Truppe, wie auch für beweglich Arzttrupps sowie als vollwertiger Rettungsrucksack entwickelt worden, der sich auf nahezu jede Lage anpassen lässt.

ZENTAURON ZFR – Der Medic Rucksack für Profis

Über das optionale Zubehör – den Smartbelt, die Interventionstasche und die Seitentaschen – lässt sich das ZFR System individuell auf seinen Auftrag abstimmen. Ob als kompletter schwerer Rettungsrucksack oder als leichter, hochbeweglicher Sanitätsrucksack – all das bietet dem Anwender der ZFR Medic Rucksack.

ZFR Rucksack am Mann. MOLLE macht ihn anständig anpassbar an die Bedürfnisse des Trägers.

Die Hülle ist rundum mit einem geschlossenzelligen Polsterschaum ausgestattet, um den Inhalt zu schützen. Das Tragesystem ist besonders gepolstert und beinhaltet die Aufnahme für den Smartbelt.

Der ZFR ist ein erweiterbares System

An den Seiten sowie außen am Boden des ZFR sind MOLLE Modularschlaufen angebracht, zusätzlich befinden sich auf den 7 und 5 Uhr Positionen unten am Rucksack Modularschlaufen zum befestigen eines Tourniquets. Der Deckel ist mit einem anklettbaren Griff, einer Klettfläche und MOLLE zur Erweiterung und Kennzeichnung ausgestattet.

Interventionstasche mit geöffnetem Hauptfach, das im Inneren mit zwei Einschüben und sechs Elastikschlaufen ausgestattet ist.

Der Innenraum ist komplett mit Klettgewebe ausgekleidet, um Teiler, Klettmodule und Taschen verschiedenster Bauart aufzunehmen.

Alles mit dabei im ZFR für den Ernstfall

Zusätzlich befindet sich auf der Vorderseite ein großer Einschub, dieser ist mit Klett gesichert, um dahinter zum Beispiel ein Ampularium oder Dokumente sicher aufzubewahren.

Hier zu sehen der Hades Micorig als Trageaustattung und die Interventionstasche auf dem gepolstertem Smartbelt.

 

Der ZFR ist auch sehr gut mit der Ausrüstung verträglich, die der Soldat sonst noch trägt.

Mehr zum Thema Rettungsrucksack im ZENTAURON Blog: Der Rettungsrucksack ZFR in der Review

Lieferumfang:

Ansicht von ZFR Pack und Interventionstasche .Gut zu erkennen kleines RV Fach für Einmalhandschuhe.

Zusatzausstattung

ZENTAURON im Internet: www.zentauron.de

 

Welterster Plattenträger in CONCAMO

Die blaue Maritius ist eine wertlose Briefmarke dagegen. Wir von ZENTAURON haben den ersten Plattenträger weltweit im neuen Tarnmuster CONCAMO produziert. Exklusiv! Hier übrigens an der Maschine: Erwin Müller von 22nd Range Feat hat scheinbar persönlich Hand angelegt, auch Spass muss sein.

ZentauroN Plattenträger Vulcan III mit Schnellzieh-Magazintaschen für M4
ZentauroN Plattenträger Vulcan III mit Schnellzieh-Magazintaschen für M4

Das Ergebnis schaut so aus. Eigenlob stinkt bekanntlich. Wir würden trotzdem sagen: Prächtig!

Schnellverschluss am Schultergurt vom Plattenträger Vulcan III
Schnellverschluss am Schultergurt vom Plattenträger Vulcan III

Erwin hat als Perfektionist die ZenTubes für den Schnellverschluss ebenso passend nachgepinselt wie auch die Magazine in CONCAMO gemalt.

Schnellziehtaschen DUO M4: Für M4 Magazine und P8 Magazine, befestigt am Kummerbund vom Plattenträger Vulcan III
Schnellziehtaschen DUO M4: Für M4 Magazine und P8 Magazine, befestigt am Kummerbund vom Plattenträger Vulcan III

Alle Anwender können sich nicht nur auf den ersten Plattenträger in CONCAMO freuen. Es wird auch genügend Taschen dafür geben: 40 verschieden Produkte aus der ZENTAURON Palette gehen ebenfalls auf CONCAMO.

Polsterung und separate Fächer für Hartballistik und Softballistik
Polsterung und separate Fächer für Hartballistik und Softballistik

Von wem ist der weltweit erste Plattenträger in CONCAMO? ZENTAURON, na logo.

Plattenträger in Concamo mit entsprechender Tarnhose und Weste
Taktische Ausrüstung komplett im Concamo Trandruck

Ein Mann steht im Wald. Macht sich gut, ganz in CONCAMO.

HIER ist die ZENTAURON Spezialseite zu CONCAMO.

CONCAMO im Internet

(Sonder) Einsatztasche von ZENTAURON im Einsatz

Einsatzkräfte von Polizei und Feuerwehr und Rettungsdiensten finden sich ständig in Einsatzlagen wieder, in denen sie unverzüglich Patienten helfen müssen. Bei Großschadenslagen ist es wichtig sofort zu handeln und seine Einsatztasche schnell zugänglich und kompakt verstaut mitführen zu können.

Hierzu haben Angehörige von BOS-Einheiten zusammen mit ZENTAURON eine spezielle Sondereinsatztasche entwickelt.

Sondereinsatztasche befüllt mit Medizinischer Ausrüstung
Sondereinsatztasche befüllt mit Tourniquets, Notfallbandagen und Chest-seals

Organisierter Inhalt in der Einsatztasche

Mit dem Inhalt dieser Tasche kann ein einzelner Helfer zwei Schwerverletzte oder drei Mittelschwerverletzte versorgen. Sie wurde so konzipiert, dass sie Platz für vier Tourniquets, zwei Notfallbandagen und vier chest-seals bietet. Des Weiteren sind diverse Schlaufen im Inneren der Tasche befestigt, damit auch weitere Ausrüstung zur Blutstillung mitgeführt werden kann. Das Hauptfach öffnet sich komplett, so dass ein übersichtliches Arbeiten möglich ist.

Vorderfach der Sondereinsatz Tasche
Die vordere Reißverschlusstasche an der Sondereinsatz Tasche für zusätzliche Ausrüstung

Auf der Vorderseite befindet sich ein Fach, um Thoraxentlastungsnadeln, Wendel-Tuben und Stifte aufzunehmen. Dort gibt es auch einen Klettflausch, der sich über die komplette Breite der Tasche erstreckt, um die Tasche fahrzeug- oder personenbezogen zu kennzeichnen. 

Rückseite der Sondereinsatz Tasche
Die Rückseite ist mit ein Einschubfach ausgestattet

Für die  Verletztenanhängekarten bietet eine auf der Rückseite liegende Einschubtasche genügend Platz, um mindestens zehn Anhängekarten sicher verstauen zu können. Dies ist beim Triagieren von Verletzten ein enormer zeitlicher Vorteil.

Umhängetasche für Einsatzkräfte
Umgehängt kann das Funkgerät am Gurtband befestigt werden

Die Sondereinsatztasche wird als Umhängetasche durch einen Schultergurt am Körper gehalten. Dieser bietet zusätzlich die Möglichkeit, per aufgenähten Schlaufen ein Digitalfunkgerät inklusive abgesetztem Bedienteil anzubringen. Somit ist gewährleistet, dass der Helfer jederzeit über Lageänderungen informieren kann, oder den Status der Verletzten und triagierten Patienten aktualisieren kann.

Diese Tasche ist speziell auf das taktische Vorgehen von Rettungsdiensten abgestimmt. Somit ist es möglich zeitnah relativ viele Patienten zu sichten, Lagen über Funk abzugeben und gleichzeitig die Schwerverletzten zu behandeln.

Einstztasche im RTW
Die Einsatz Tasche lässt sich gut im RTW verstauen

Durch ihre geringen Maßen kann die Tasche leicht und schnell zugänglich im Rettungswagen verstaut werden.

 Christopher Helmbrecht, Beauftragter „Besondere Einsatzlagen“, BRK Kreisverband Deggendorf, Bachelor of Science, Sanitäts- und Rettungsmedizin

Die Sondereinsatztasche findet ihr hier HIER im ZENTAURON Shop

Innenraum Organisation in der Einsatztasche
Übersichtliche Organisation der medizinischen Ausrüstung in der Sondereinsatz Tasche

CONCAMO: Die ersten Produkte bei ZENTAURON

Klassiker zuerst! Die erste Tasche, die je aus dem neuen Tarnmuster CONCAMO gefertigt wurde, ist die ZENTAURON Bauchtasche. Halten wir das mal vor der Weltgeschichte fest.

Und sagen wir mal ganz stolz: sie schaut ziemlich gut aus. Kein Wunder bei den Eltern!

Nummer zwei ist die Magazintasche, die ihre Heimat wohl an einem Plattenträger finden wird. Lasst euch überraschen!

CONCAMO feiert die ersten Produkte mit, kein Wunder bei dem Gearporn.

CONCAMO im Internet