Archiv der Kategorie: Produkte im Einsatz

Welterster Plattenträger in CONCAMO

Die blaue Maritius ist eine wertlose Briefmarke dagegen. Wir von ZENTAURON haben den ersten Plattenträger weltweit im neuen Tarnmuster CONCAMO produziert. Exklusiv! Hier übrigens an der Maschine: Erwin Müller von 22nd Range Feat hat scheinbar persönlich Hand angelegt, auch Spass muss sein.

ZentauroN Plattenträger Vulcan III mit Schnellzieh-Magazintaschen für M4
ZentauroN Plattenträger Vulcan III mit Schnellzieh-Magazintaschen für M4

Das Ergebnis schaut so aus. Eigenlob stinkt bekanntlich. Wir würden trotzdem sagen: Prächtig!

Schnellverschluss am Schultergurt vom Plattenträger Vulcan III
Schnellverschluss am Schultergurt vom Plattenträger Vulcan III

Erwin hat als Perfektionist die ZenTubes für den Schnellverschluss ebenso passend nachgepinselt wie auch die Magazine in CONCAMO gemalt.

Schnellziehtaschen DUO M4: Für M4 Magazine und P8 Magazine, befestigt am Kummerbund vom Plattenträger Vulcan III
Schnellziehtaschen DUO M4: Für M4 Magazine und P8 Magazine, befestigt am Kummerbund vom Plattenträger Vulcan III

Alle Anwender können sich nicht nur auf den ersten Plattenträger in CONCAMO freuen. Es wird auch genügend Taschen dafür geben: 40 verschieden Produkte aus der ZENTAURON Palette gehen ebenfalls auf CONCAMO.

Polsterung und separate Fächer für Hartballistik und Softballistik
Polsterung und separate Fächer für Hartballistik und Softballistik

Von wem ist der weltweit erste Plattenträger in CONCAMO? ZENTAURON, na logo.

Plattenträger in Concamo mit entsprechender Tarnhose und Weste
Taktische Ausrüstung komplett im Concamo Trandruck

Ein Mann steht im Wald. Macht sich gut, ganz in CONCAMO.

HIER ist die ZENTAURON Spezialseite zu CONCAMO.

CONCAMO im Internet

Erfahrungsbericht: Auf der Jagd mit ZENTAURON

Letzte Woche standen ja nun die beiden ersten Drückjagden dieser Saison an.

Zweimal Südschwarzwald, zum Teil recht schwieriges Gelände mit über 1.000 über nN. Dichteste Fichten-Naturverjüngungen, niedrige Buchenrauschen und und und. Auf Grund der geographischen Lage waren die Fichten und Buchen nicht hoch, aber stabil und dicht gewachsen.

Alles immer dabei

Mit dabei ein Feldgurt von ZENTAURON: In der Gürteltasche befindet sich meine Notfallausrüstung, also Erste-Hilfe-Material, Traubenzucker-Lösung, Wasser und am Dienstag auch Ersatzbatterien für das geliehene Hunde-Ortungssystem von Garmin. Am Gürtel befestigt: links die Schlaufe für die Hundeleine, rechts das Abfangmesser.

Der Gürtel der Tasche wird mit einem stabilen Klick-Verschluss geschlossen. Die große Tasche wird mit stabilen Klett befestigt, modulare MOLLE-Schlaufen erlauben eine problemlose Erweiterung.

Die Tasche stört in keiner Art und Weise meine Bewegungen, selbst die Rutschpartie den Abhang hinunter überstand sie problemlos. Auch ohne sie nach vorn zu ziehen ist ein Öffnen der Tasche möglich, dank Schlaufen an den Reißverschlüssen.

Die genaue Bezeichnung der Tasche, Bzw. einen Kauf-Link kann ich leider nicht liefern, da ich sie direkt im Stammsitz des Herstellers gekauft habe.

Jagd & Beratung

Wenn man keine Langwaffe dabei hat spreche ich mich klar dafür aus. Ich bereue den Kauf nicht und kann sie bisher uneingeschränkt empfehlen.

Bei Fragen zu ihren Produkten helfen die Inhaber gern, professionell und freundlich weiter.

ZENTAURON im Internet: www.zentauron.de

(Sonder) Einsatztasche von ZENTAURON im Einsatz

Einsatzkräfte von Polizei und Feuerwehr und Rettungsdiensten finden sich ständig in Einsatzlagen wieder, in denen sie unverzüglich Patienten helfen müssen. Bei Großschadenslagen ist es wichtig sofort zu handeln und seine Einsatztasche schnell zugänglich und kompakt verstaut mitführen zu können.

Hierzu haben Angehörige von BOS-Einheiten zusammen mit ZENTAURON eine spezielle Sondereinsatztasche entwickelt.

Sondereinsatztasche befüllt mit Medizinischer Ausrüstung
Sondereinsatztasche befüllt mit Tourniquets, Notfallbandagen und Chest-seals

Organisierter Inhalt in der Einsatztasche

Mit dem Inhalt dieser Tasche kann ein einzelner Helfer zwei Schwerverletzte oder drei Mittelschwerverletzte versorgen. Sie wurde so konzipiert, dass sie Platz für vier Tourniquets, zwei Notfallbandagen und vier chest-seals bietet. Des Weiteren sind diverse Schlaufen im Inneren der Tasche befestigt, damit auch weitere Ausrüstung zur Blutstillung mitgeführt werden kann. Das Hauptfach öffnet sich komplett, so dass ein übersichtliches Arbeiten möglich ist.

Vorderfach der Sondereinsatz Tasche
Die vordere Reißverschlusstasche an der Sondereinsatz Tasche für zusätzliche Ausrüstung

Auf der Vorderseite befindet sich ein Fach, um Thoraxentlastungsnadeln, Wendel-Tuben und Stifte aufzunehmen. Dort gibt es auch einen Klettflausch, der sich über die komplette Breite der Tasche erstreckt, um die Tasche fahrzeug- oder personenbezogen zu kennzeichnen. 

Rückseite der Sondereinsatz Tasche
Die Rückseite ist mit ein Einschubfach ausgestattet

Für die  Verletztenanhängekarten bietet eine auf der Rückseite liegende Einschubtasche genügend Platz, um mindestens zehn Anhängekarten sicher verstauen zu können. Dies ist beim Triagieren von Verletzten ein enormer zeitlicher Vorteil.

Umhängetasche für Einsatzkräfte
Umgehängt kann das Funkgerät am Gurtband befestigt werden

Die Sondereinsatztasche wird als Umhängetasche durch einen Schultergurt am Körper gehalten. Dieser bietet zusätzlich die Möglichkeit, per aufgenähten Schlaufen ein Digitalfunkgerät inklusive abgesetztem Bedienteil anzubringen. Somit ist gewährleistet, dass der Helfer jederzeit über Lageänderungen informieren kann, oder den Status der Verletzten und triagierten Patienten aktualisieren kann.

Diese Tasche ist speziell auf das taktische Vorgehen von Rettungsdiensten abgestimmt. Somit ist es möglich zeitnah relativ viele Patienten zu sichten, Lagen über Funk abzugeben und gleichzeitig die Schwerverletzten zu behandeln.

Einstztasche im RTW
Die Einsatz Tasche lässt sich gut im RTW verstauen

Durch ihre geringen Maßen kann die Tasche leicht und schnell zugänglich im Rettungswagen verstaut werden.

 Christopher Helmbrecht, Beauftragter „Besondere Einsatzlagen“, BRK Kreisverband Deggendorf, Bachelor of Science, Sanitäts- und Rettungsmedizin

Die Sondereinsatztasche findet ihr hier HIER im ZENTAURON Shop

Innenraum Organisation in der Einsatztasche
Übersichtliche Organisation der medizinischen Ausrüstung in der Sondereinsatz Tasche

Best of Gear: Erwin rückt aus

Manche sind einfach schneller als andere. Kein Wunder, wer zu langsam ist, den bestraft das Leben. Erwin rückt hier aus. Er ist eine ehemalige militärische Spezialkraft und betreibt 22nd Range Feat, von der wir noch mehr hören werden. Oben ist Erwin von aufgerödelt in der Botanik wie die Speersitze der militärischen Evolution.

Der Vulcan III im Feld

Beim genauen Blick erkennt man sofort, der Mann ist eine Gear-Bitch aus dem professionellen Bereich. Da ist einerseits das neue CONCAMO Tarnmuster in der einen Kommando-Uniform von Leo Köhler. HIER auf SPARTANAT ein Interview mit Matthias Bürgin, der CONCAMO entwickelt hat. Ein Tarnmuster auf das wir von ZENTAURON auch sehr gespannt sind.

Beim Plattenträger und seiner Bestückung vertraut Erwin auf ZENTAURON. Zu sehen ist das neueste Modell Vulcan III mit voller Taschenbestückung. Der Plattenträger wurde mit Spray farblich einsatzgerecht abgetarnt. Sobald es von CONCAMO auch passendes Cordura geben wird, wird ZENTAURON Gear im zur Uniform passenden Tarnmuster auf den Markt kommen. Stay tuend.

HIER geht es zum neuen Vulcan III

22ND RANGE FEAT findet ihr auf FACEBOOK 

CONCAMO im Internet

ZENTAURON im Einsatz: Sprinter in Litauen

„Rechts von diesen Gruppen wird alles weitreichend von Wieseln überwacht. Die linke Flanke ist zuvor waldverdrahtet worden, so sind die Infanteristen nach beiden Seiten abgesichert“, erklärt die Bundeswehr dieses Bild. Wiesel da, Wiesel dort. Das am Rücken des Soldaten ist der Sprinter Rucksack mit Seitentaschen von ZENTAURON. Wir freuen uns, wenn sich unsere Ausrüstung im Einsatz bewährt, hier übrigens in Litauen. (Foto: Bundeswehr/Sebastian Wilke) 

Der Sprinter im Set mit den Seitentaschen ist HIER im ZENTAURON Shop zu finden.