(Sonder) Einsatztasche von ZENTAURON im Einsatz

Einsatzkräfte von Polizei und Feuerwehr und Rettungsdiensten finden sich ständig in Einsatzlagen wieder, in denen sie unverzüglich Patienten helfen müssen. Bei Großschadenslagen ist es wichtig sofort zu handeln und seine Einsatztasche schnell zugänglich und kompakt verstaut mitführen zu können.

Hierzu haben Angehörige von BOS-Einheiten zusammen mit ZENTAURON eine spezielle Sondereinsatztasche entwickelt.

Sondereinsatztasche befüllt mit Medizinischer Ausrüstung
Sondereinsatztasche befüllt mit Tourniquets, Notfallbandagen und Chest-seals

Organisierter Inhalt in der Einsatztasche

Mit dem Inhalt dieser Tasche kann ein einzelner Helfer zwei Schwerverletzte oder drei Mittelschwerverletzte versorgen. Sie wurde so konzipiert, dass sie Platz für vier Tourniquets, zwei Notfallbandagen und vier chest-seals bietet. Des Weiteren sind diverse Schlaufen im Inneren der Tasche befestigt, damit auch weitere Ausrüstung zur Blutstillung mitgeführt werden kann. Das Hauptfach öffnet sich komplett, so dass ein übersichtliches Arbeiten möglich ist.

Vorderfach der Sondereinsatz Tasche
Die vordere Reißverschlusstasche an der Sondereinsatz Tasche für zusätzliche Ausrüstung

Auf der Vorderseite befindet sich ein Fach, um Thoraxentlastungsnadeln, Wendel-Tuben und Stifte aufzunehmen. Dort gibt es auch einen Klettflausch, der sich über die komplette Breite der Tasche erstreckt, um die Tasche fahrzeug- oder personenbezogen zu kennzeichnen. 

Rückseite der Sondereinsatz Tasche
Die Rückseite ist mit ein Einschubfach ausgestattet

Für die  Verletztenanhängekarten bietet eine auf der Rückseite liegende Einschubtasche genügend Platz, um mindestens zehn Anhängekarten sicher verstauen zu können. Dies ist beim Triagieren von Verletzten ein enormer zeitlicher Vorteil.

Umhängetasche für Einsatzkräfte
Umgehängt kann das Funkgerät am Gurtband befestigt werden

Die Sondereinsatztasche wird als Umhängetasche durch einen Schultergurt am Körper gehalten. Dieser bietet zusätzlich die Möglichkeit, per aufgenähten Schlaufen ein Digitalfunkgerät inklusive abgesetztem Bedienteil anzubringen. Somit ist gewährleistet, dass der Helfer jederzeit über Lageänderungen informieren kann, oder den Status der Verletzten und triagierten Patienten aktualisieren kann.

Diese Tasche ist speziell auf das taktische Vorgehen von Rettungsdiensten abgestimmt. Somit ist es möglich zeitnah relativ viele Patienten zu sichten, Lagen über Funk abzugeben und gleichzeitig die Schwerverletzten zu behandeln.

Einstztasche im RTW
Die Einsatz Tasche lässt sich gut im RTW verstauen

Durch ihre geringen Maßen kann die Tasche leicht und schnell zugänglich im Rettungswagen verstaut werden.

 Christopher Helmbrecht, Beauftragter „Besondere Einsatzlagen“, BRK Kreisverband Deggendorf, Bachelor of Science, Sanitäts- und Rettungsmedizin

Die Sondereinsatztasche findet ihr hier HIER im ZENTAURON Shop

Innenraum Organisation in der Einsatztasche
Übersichtliche Organisation der medizinischen Ausrüstung in der Sondereinsatz Tasche